Die Unternehmensgeschichte


Der erfolgreiche Weg der Reiseleiter-Akademie Wien


 


2009 - Die Idee zur Ausbildung für StudienreiseleiterInnen

Mag. Tanner konzipiert den "Diplom-Lehrgang für Studienreiseleitung" aufgrund ihrer praktischen Berufserfahrung als Studienreiseleiterin und als langjährige Trainerin in der Erwachsenenbildung.

Sie wendet sich mit dem Ausbildungskonzept an das Bildungsforum Wien. Der Lehrgang wird am Bildungsforum Wien unter der Lehrgangsleitung von Mag. Tanner implementiert und erstmals beworben.

 

2010 - Der erste Diplom-Lehrgang startet

Bei der Berufs- und Studienmesse Wien Anfang März 2010 präsentiert Mag. Tanner im Namen vom Bildungsforum Wien öffentlich die Diplom-Ausbildung.

Kurze Zeit später startet der erste Lehrgang. Im Frühling 2010 haben die ersten TeilnehmerInnen die Prüfung im Ausland absolviert. Im Herbst folgt am Bildungsforum Wien der nächste Lehrgang LG 02 mit 7 Teilnehmerinnen.

 

2011 - Gründung der "Akademie des Sprechens" in Wien

Mag. Tanner gründet die "Akademie des Sprechens - Mag. Sabine Claudia Tanner e.U." in der Nußdorferstraße im 9. Bezirk in Wien. Das private Bildungsinstitut bietet Vortragstrainings, Firmentrainings und Diplom-Lehrgänge für TrainerInnen, SprecherInnen, ModeratorInnen und StudienreiseleiterInnen an. Die ersten Diplom-Lehrgänge starten im Herbst. Beim ersten Adventpunsch der Akademie erhalten die ersten Akademie-AbsolventInnen ihr Diplom.

Gleichzeitig implementiert Mag. Tanner die Reiseleiter-Ausbildung am WIFI Linz. Der erste Lehrgang dort startet im Herbst mit 7 TeilnehmerInnen.

 

2012

An der Akademie des Sprechens findet Lehrgang 06 mit 12 TeilnehmerInnen erstmals als "Lehrgang-on-the-road" statt.

Die Diplom-Ausbildung für StudienreiseleiterInnen findet 4 x pro Jahr an der Akademie des Sprechens in Wien statt.

 

2013

Lehrgang 12 findet erstmals während einer Studienreiseleitung von Mag. Tanner statt. Die ausgewählte TeilnehmerInnen begleiten die Reiseleiterin während der Allgäu-Fahrt (Schwerpunkt Ludwig II.), am Abend findet im Hotel der Theorie-Unterricht statt.

 

2014

Die Reiseleiter-Ausbildung LG 13 findet am WIFI in Linz statt.

Die Akademie des Sprechens pausiert wegen der Karenz von Mag. Tanner.

 

2015 - Gründung der "Reiseleiter-Akademie Wien"

Nach der Karenz für ihre beiden Kinder öffnet Mag. Tanner wieder die Akademie des Sprechens und bietet den Diplom-Lehrgang für Studienreiseleiter nun unter der eigenen, geschützten und patentierten Marke "Reiseleiter-Akademie Wien. Professionell leiten, führen, vermitteln" an.

 

2016 - Anerkennung durch die Wirtschaftskammer Wien, internationaler Reiseleiter-Ausweis und neuer Standort in Linz

Die Wirtschaftskammer Wien anerkennt das Diplom als Abschluss der Berufsausbildung an der Reiseleiter-Akademie. Mit dem Diplom der Reiseleiter-Akademie können sich AbsolventInnen den "Berufsausweis für geprüfte ReiseleiterInnen" an der Wirtschaftskammer Wien ausstellen lassen.

Wegen der großen internationalen Nachfrage wird der "internationale Reiseleiter-Ausweis" der Akademie nach europäischen Kriterien für Qualitätssicherung in der Erwachsenenbildung konzipiert. Die ersten internationalen AbsolventInnen erwerben den Ausweis. Er wird bei ausländischen Behörden anerkannt.

Die Reiseleiter-Akademie Wien bietet neben dem Standort in Wien auch Diplom-Lehrgänge in Linz an. Der Lehrgang wird österreichweit 6 x im Jahr durchgeführt.

 

2017 - Pressemeldungen, Social Media, erweitertes Kursangebot und Kooperationen

In der Tageszeitung "Die Presse" und auf dem 1. Bus-Blog Österreichs erscheinen Artikel über die Reiseleiter-Akademie.

Die Reiseleiter-Akademie startet ihren eigenen Youtube-Kanal, betreibt eine eigene Facebook-Seite und erweitert das Kursangebot um das "Orientierungsseminar für die Reisebranche" und die Möglichkeit für "Prüfung Only" für TouristikerInnen.

Erstmals vermittelt die Akademie erfolgreich die 3 jahrgangsbesten AbsolventInnen an den Kooperationspartner Sabtours für eine Saison als Reisebegleiter bei den Bäderbussen. Viele weitere Reiseveranstalter kooperieren mit der Akademie und übernehmen erfolgreich die besten AbsolventInnen für ihr Reiseleiter-Team.

 

2018 - Fernseh-Auftritt, Interviews, Pressemeldung in Deutschland, Rekordzahlen in den Lehrgängen, zahlreiche Job-Vermittlungen an die AbsolventInnen

Beim österreichischen Musikfernsehsender GoTV wird ein Interview mit der Institutsleiterin Mag. Sabine Claudia Tanner ausgestrahlt. Weiters tritt sie als Host für die Musiksendung "Hosted by Reiseleiter-Akademie" auf und präsentiert ihre 10 Lieblingssongs, die sie immer während der Reiseleitung hört.

In Deutschland erscheint in der Fachzeitschrift "WILA Bonn", das deutsche Fachmagazin für Berufe in Bildung, Kultur und Sozialwesen, ein Porträt mit Frau Mag. Tanner über ihren Beruf als Studienreiseleiterin und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. 

Die Diplom-Lehrgänge erreichen Rekordzahlen bei der Teilnehmeranzahl und wachsen stetig. Am Lehrgang 28 nehmen 16 Personen teil.

Die AbsolventInnen der Diplom-Lehrgänge profitieren immer mehr vom kostenlosen Job-Service der Reiseleiter-Akademie Wien. Die laufenden Job-Angebote werden in der eigenen WhatsApp-Gruppe gepostet, sodass eine rasche Zusage und Vergabe der Aufträge möglich ist.

Die Reiseleiter-Akademie bietet als besonderes Service im Alumni-Club den kostenlosen gemeinsamen Besuch der Fachmessen "Ferienmesse" und "Photo+Adventure" in Wien an. Viele AbsolventInnen treffen sich bei der Messe und freuen sich über ein Wiedersehen. Das Netzwerk lebt!

 

2019 - Pressemeldung, Fernsehsendung, Fachmessen, Zertifizierung durch wien-cert und Aufnahme in die Liste der anerkannten Bildungsträger beim WAFF, neuer Standort in Graz, TV-Moderation

In der Wochenzeitung "NÖN - Niederösterreichische Nachrichten" erscheint im Februar ein Bericht über das 10 jährige Jubiläum zur Reiseleiter-Ausbildung mit einem Porträt von Mag. Sabine Claudia Tanner.

Viele AbsolventInnen nutzen das kostenlose Service im Alumni-Club des Reiseleiter-Akademie und besuchen im Jänner gemeinsam die "Ferienmesse" in Wien.

Laufend werden erste Reiseleiter-Jobs an AbsolventInnen vergeben. Im Februar vermittelt die Institutsleiterin einer Teilnehmerin sogar während ihrer laufenden Ausbildung (LG 32) einen Job für eine einwöchige Incoming-Reiseleitung.

Beim österreichischen Fernsehsender GoTV wird im März ein Beitrag über die Reiseleiter-Akademie Wien ausgestrahlt, bei dem die AbsolventInnen der Ausbildung zu Wort kommen. Weiters moderieren einige LehrgangsteilnehmerInnen die beliebte Musiksendung "Hosted by Reiseleiter-Akademie Wien" und präsentieren ihre Lieblingshits der letzten Jahre.

Der Höhepunkt in der bisherigen Geschichte der Reiseleiter-Akademie Wien ist der im Juli positiv abgeschlossene Zertifizierungsprozess durch wien-cert und die damit verbundene Aufnahme in die Liste der anerkannten Bildungsträger beim WAFF. Die Akademie entspricht also den hohen Anforderungen des Qualitätsrahmens als Bildungsinstitut in der Erwachsenenbildung.

Die Akademie ist auf Expansionskurs und hat im Sommer den ersten Diplom-Lehrgang am neuen Standort in Graz implementiert und erfolgreich durchgeführt.

Im Herbst moderiert die Studienreiseleiterin und Historikerin Mag. Sabine Claudia Tanner die 10-teilige Fernseh-Serie "Grätzelgschichten - Schauplätze mit historischem Hintergrund" auf schauTV. Sie setzt den Schwerpunkt dabei auf die römische Antike, das Fin-de-Siècle in Wien und auf Orte, die unter dem UNESCO Weltkulturerbe-Schutz stehen. Ab 1. Oktober 2019 jeweils Dienstag 18:00 - 18:30 Uhr auf schauTV.

 

Unternehmensphilosophie

Profil der Gründerin und Institutsleiterin Mag. Sabine Claudia Tanner

Kursangebot