Unternehmensphilosophie


 

Eine Bildungsinstitution mit Weitblick, Nachhaltigkeit und Dienstleistungsdenken.

 

Die Reiseleiter-Akademie Wien legt sehr großen Wert auf einen wertschätzenden und respektvollen Umgang miteinander und pflegt eine gendergerechte und diskriminierungsfreie Sprache in Wort und Bild. Individuelles Wachstum, Innovation und Kreativität, Weitblick mit Liebe zum Detail, Takt und höchste Professionalität sind die Grundprinzipien der Akademie.

Die Akademie ist sich als Bildungsinstitution ihrer sozialen Verantwortung bewusst. In der beruflichen Aus- und Weiterbildung geht es nicht nur um die Vermittlung von Fachwissen, sondern auch um eine Erweiterung der sozialen Kompetenz unserer TeilnehmerInnen. Die Akademie möchte mit ihren Grundsätzen und der professionellen Einstellung Vorbildcharakter haben und den TeilnehmerInnen diese Werte aktiv vorleben. Die Akademie verfolgt einen ideologie-freien Bildungsauftrag mit dem Ziel, die vermittelten Inhalte und fachlichen sowie sozialen Kompetenzen im beruflichen Alltag praktisch umsetzen zu können. Die TeilnehmerInnen profund und ehrlich werden auf das bevorstehende Leben im jeweiligen Berufsfeld vorbereitet, sodass eine langfristige und nachhaltige Berufstätigkeit möglich ist.

 

Für Ihr individuelles Wachstum!

 

Die Akademie sieht sich auch als Dienstleistungsunternehmen, das die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der KundInnen ernst nimmt und stets auf hohem Niveau erfüllen möchte. Die Akademie garantiert eine individuelle Betreuung und Begleitung des Lernerfolgs während und nach der Ausbildung.

Im Alumni-Club der Reiseleiter-Akademie Wien bleiben die AbsolventInnen auch nach dem Diplom weiterhin mit der Akademie in Kontakt. So wird eine Vertrauensbasis und einen Ort der Begegnung zwischen den AbsolventInnen, der Institutsleiterin Frau Mag. Sabine Claudia Tanner und potentiellen AuftraggeberInnen geschaffen. Es ist Frau Mag. Tanner ein wichtiges Anliegen, dass die AbsolventInnen der Diplom-Lehrgänge nach der Ausbildung tatsächlich in den Arbeitsmarkt einsteigen und im erlernten Berufsfeld erfolgreich sind. Mit dem Alumni-Club möchte Frau Mag. Tanner ihren AbsolventInnen die erfolgreiche Begleitung in den Arbeitsmarkt und ein Netzwerk an Kontakten ermöglichen und als Ansprechpartnerin und Mentorin immer ein offenes Ohr für die AbsolventInnen und somit BerufskollegInnen haben.

 

Das Profil für die Lehre und Qualitätssicherung

 

Laufende Evaluierungen garantieren die Qualitätssicherung des Angebots.

In den Modulen werden wissenschaftlich fundierte theoretische Grundlagen vermittelt und zahlreiche praktische Übungen durchgeführt, die der Selbstreflexion der TeilnehmerInnen und dem Aneignen und Festigen der neuen berufsspezifischen und sozialen Kompetenzen dienen.

Die Ausbildnerin ist ein langjähriger Profi aus dem jeweiligen Berufsfeld mit hohen pädagogischen Fähigkeiten, die in ihren Modulen praxisnahe Tipps gibt und aktuelle Seminarunterlagen übermittelt. Frau Mag. Sabine Claudia Tanner ist die Lehrgangsleiterin und Dozentin für die gesamte Lehrgangsdauer. Sie ist aktive Studienreiseleiterin und ausgebildete Erwachsenenbildnerin und verfügt über ein gültiges Fachtrainer-Zertifikat nach der internationalen Norm ISO 17024. Mehr über Frau Mag. Tanner erfahren Sie >> hier.

 

Sicherung des Lerntransfers

 

Die Akademie garantiert den TeilnehmerInnen einen individuellen Lernerfolg und einen Transfer der vermittelten und angeeigneten sozialen und fachlichen Kompetenzen in die Praxis. Der Abschlusstest zu den vermittelten wissenschaftlichen Ansätzen und Theorien sichert den Wissenstransfer. Das Verfassen eines persönlichen Erfahrungsberichts am Ende der Ausbildung steigert die Fähigkeit zur Selbstreflexion. Die mündliche Diplom-Prüfung vor einer unabhängigen Prüfungskommission sowie die schriftliche Diplomarbeit sichern den Transfer der angeeigneten fachlichen und persönlichen Kompetenzen.

 

Die Lehrpläne und das Kursangebote: innovativ, einzigartig und erfolgreich!

 

Das Curriculum des Diplom-Lehrgangs zum/zur Reiseleiter/in wurde von Frau Mag. Sabine Claudia Tanner aufgrund ihrer langjährigen Praxis als Studienreiseleiterin entwickelt und methodisch-didaktisch wertvoll aufbereitet. Durch laufende Evaluierungsprozesse durch die Lehrgangsleitung und die AbsolventInnen werden die Seminarkonzepte und Curricula ständig weiterentwickelt und optimiert. Der Schwerpunkt
liegt in der sofortigen praktischen Umsetzung des Gelernten und in der Vielfalt der Anwendbarkeit.

Der Diplom-Lehrgang zum/zur Studienreiseleiter/in, wie er an der Reiseleiter-Akademie Wien angeboten wird, ist höchst innovativ und einzigartig in Österreich. Frau Mag. Tanner leistet hierbei einen qualitativen Beitrag für die Erwachsenenbildung und der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Österreich. Die Ausbildung für die
internationale Fach- und Studienreiseleitung soll auch ein Schritt in Richtung Professionalisierung des Berufes sein.

Der „Internationale ReiseleiterInnen-Ausweis“ der Akademie ist österreichweit einzigartig und stellt einen Meilenstein in der Qualitätssicherung des Reiseleiter-Innen-Berufes dar.

Das Angebot an der Akademie wird mit zahlreichen Seminaren und Workshops abgerundet, die für EinsteigerInnen („Das Orientierungsseminar für die Reisebranche“), TouristikerInnen („Kompaktkurs für TouristikerInnen“) und auch aktive ReiseleiterInnen („Prüfung Only“) gedacht sind. Somit ist die Akademie der Spezialist rund um das Thema „Reiseleitung“ und das einzige Fachinstitut in Österreich für diesen Bereich.

Der Erfolg der AbsolventInnen am Arbeitsmarkt und im jeweiligen Berufsfeld bestätigt die Qualität der Diplom-Lehrgänge an der Reiseleiter-Akademie Wien. Die meisten TeilnehmerInnen knüpfen schon während der Diplom-Ausbildung wertvolle Kontakte zu potentiellen ArbeitgeberInnen und steigen bereits kurz nach Verleihung der Diplome in den Arbeitsmarkt ein.

Mit der Job-Garantie der Akademie möchte die Akademie den AbsolventInnen beim erfolgreichen Einstieg in die Tourismusbranche helfen. Frau Mag. Tanner vermittelt die Lehrgangsbesten fix an ihr langjähriges Partnerunternehmen Sabtours Touristik.

Lesen Sie >> hier, was sich aktuell bei den AbsolventInnen beruflich tut.

 

Der Weg der Reiseleiter Akademie Wien - Eine Erfolgsgeschichte!

 

Die Reiseleiter-Ausbildung wurde in den ersten Jahren in Kooperation mit großen österreichischen Bildungsinstitutionen angeboten. Als selbständige Seminar- und Lehrgangsleiterin hat Frau Mag. Tanner den Lehrgang am WIFI OÖ und am Bildungsforum in Wien sowie an der Akademie des Sprechens implementiert und bereits in mehreren Jahrgängen sehr erfolgreich durchgeführt. So bereicherte sie auch dort mit ihren innovativen Seminaren und Lehrgängen in Eigeninitiative das jeweilige Kurs-Angebot.

Die Unternehmensgeschichte der Reiseleiter-Akademie Wien können Sie >> hier nachlesen.

 

Anerkannter Bildungsträger

 

Seit 2019 ist die Reiseleiter-Akademie Wien durch wien-cert zertifiziert und in die Liste der anerkannten Bildungsträger beim WAFF aufgenommen worden. Die Akademie entspricht den hohen Anforderungen des Qualitätsrahmens für ein Bildungsinstitut in der Erwachsenenbildung. WienerInnen können somit eine Förderung für die Seminare und Lehrgänge der Reiseleiter-Akademie beim WAFF einreichen.