Prüfung Only für TouristikerInnen

 




Zielgruppe:

  • TouristikerInnen
  • international tätige und/oder ausländische ReiseleiterInnen, die einen gültigen Berufsnachweis für Behörden benötigen
  • BusfahrerInnen
  • FremdenführerInnen
  • Reisebüro-MitarbeiterInnen
  • Flug-, ZugbegleiterInnen
  • EigentümerInnen und MitarbeiterInnen in Gastro/Hotellerie, die Ausflüge anbieten
  • AbsolventInnen von HLA, HBLAs, FHs in den Bereichen Gastro/Hotellerie/Tourismus
  • Arbeitssuchende und UmsteigerInnen aus diesen Bereichen


Voraussetzung:

  • aktive/r Reiseleiter/in ODER
  • Ausbildung oder Berufserfahrung in Gastro, Hotellerie oder Tourismus

und

  • Lebenslauf, Tätigkeitsnachweise, Motivationsschreiben
  • Positive Beurteilung des Zulassungsantrags
  • Persönliches Gespräch


Ihr Nutzen:

  • Für TouristikerInnen: Sie erhalten das Reiseleiter-Diplom und einen Praxis- und Kompetenznachweis für Reiseleitungen.
  • Für aktive ReiseleiterInnen und FremdenführerInnen: Sie erlangen rasch und unbürokratisch einen offiziellen Nachweis Ihrer Reiseleitertätigkeit, der bei ausländischen Behörden anerkannt ist.

 

Prüfungsablauf:

  1. Einreichen des Zulassungsantrags: Ausbildungsnachweis einer Ausbildung in Gastro, Hotellerie oder Tourismus oder Tätigskeitsnachweis und Berufserfahrung als aktive/r Reiseleiter/in, Lebenslauf mit Foto, Motivationsschreiben
  2. Vorbereitungsgespräch und Planung der Prüfung (ca. 2 Std.)
  3. individuelle Vorbereitungszeit für die Prüfung (ca. 2 Wochen) 
  4. Diplomprüfung (2 Tage im Ausland)
  5. Feierliche Diplomverleihung



Die Diplomprüfung:

Praktischer Teil:

Organisatorische Reiseleitung: Gestaltung von Besichtigungen und Stadtspaziergängen, organisatorische Reiseleitung, Zusammenarbeit mit Leistungsträgern und serviceorientierter Umgang mit den Reisegästen bei der Prüfungsfahrt ins Ausland

Referat im Bus: Themen-Vortrag im Bus am Mikrophon bei der Prüfungsfahrt (Dauer: 12-20 Min., freie Themenwahl)

Schriftlicher Teil:

Diplom-Arbeit: Konzeption und Reiseablauf für eine Tagesfahrt und eine 5-Tages-Reise (freie Themenwahl)

Abschlusstest: Überprüfen des Grundlagenwissens im Tourismus

Reflexionsarbeit: Verfassen eines persönlichen Erfahrungsberichts zur Steigerung der Selbstreflexion (1 A4-Seite)


Ihr Abschluss:

  • Reiseleiter-Diplom bzw. Studienreiseleiter-Diplom
  • Praxis- und Kompetenznachweis 

oder

  • internat. gültiger und behördlich anerkannter Reiseleiter-Ausweis (Tour Guide Card) der Reiseleiter-Akademie Wien

 

Termine


Herbst 2017
Vorbereitungsgespräch und Prüfungsplanung: nach Vereinbarung
Prüfungsfahrt: Sa. 2. bis So. 3. Dezember 2017 (Abfahrt Sa. 10.00 Uhr, Rückkunft So. 18.00 Uhr)
feierliche Diplom-Verleihung: 4. Dezember 2017, 20.00 Uhr

 

Winter 2018
Vorbereitungsgespräch und Prüfungsplanung: nach Vereinbarung
Prüfungsfahrt: Sa. 3. - So. 4. März 2018 (Abfahrt Sa. 10.00 Uhr, Rückkunft So. 18.00 Uhr)
feierliche Diplom-Verleihung: 5. März 2018, 20.00 Uhr

 

Sommer 2018
Vorbereitungsgespräch und Prüfungsplanung: nach Vereinbarung
Prüfungsfahrt: Do. 30. - Fr. 31. August 2018 (Abfahrt Do. 10.00 Uhr, Rückkunft Fr. 18.00 Uhr)
feierliche Diplom-Verleihung: 10. September 2018, 20.00 Uhr

 

Herbst 2018
Vorbereitungsgespräch und Prüfungsplanung: nach Vereinbarung
Prüfungsfahrt: Sa. 29. - So. 30. September 2018 (Abfahrt Sa. 10.00 Uhr, Rückkunft So. 18.00 Uhr)
feierliche Diplom-Verleihung: 1. Oktober 2018, 20.00 Uhr

 

 

Kosten


Für TouristikerInnen: Gesamtbetrag: 1.150,-
inkl. umfangreiches Skriptum der Kurswoche, alle Unterlagen für die Prüfungsplanung, Vorlage für die Diplomarbeit, Beurteilung des Zulassungsantrags, Vorbereitungsgespräch, Prüfungstaxe, Busmiete, Diplom, Praxis- und Kompetenznachweis


Für aktive ReiseleiterInnen: Gesamtbetrag: 699,-
inkl. Unterlagen für die Prüfungsplanung, Vorlage für die Diplomarbeit, Beurteilung des Zulassungsantrags, Vorbereitungsgespräch, Prüfungstaxe, Busmiete, internationaler Reiseleiter-Ausweis


Für die Prüfung des Zulassungsantrags:
Anzahlung in der Höhe von 96,- und Einreichen aller Unterlagen. Bei einer Prüfungszulassung wird Ihnen die Anzahlung auf den Gesamtbertrag gutgeschrieben. Im Falle einer Ablehnung der Zulassung kann die Anzahlung nicht refundiert werden.


Alle Preise in Euro und inkl. 20% U-St.


Hinweis:
Da die Reiseleiter-Akademie kein Reiseveranstalter ist, sondern ein privates Bildungsinstitut, ist die Übernachtung im ****Hotel Piroska in Bük in Ungarn bei der Prüfungsfahrt auf eigene Rechnung vor Ort im Hotel zu bezahlen (EZ ca. EUR 60,- bzw. DZ ca. EUR 50,- inkl. Halbpension und Nutzung der hauseigenen Thermenlandschaft).


 


Der Reiseleiter-Ausweis der Reiseleiter-Akademie Wien:

 

RL-Ausweis

 

 

Der "Reiseleiter-Ausweis" der Reiseleiter-Akademie Wien ("Tour Guide Card") kann nach der bestandenen Diplomprüfung an der Reiseleiter-Akademie beantragt werden. Er ist international anerkannt und bei ausländischen Behörden ein gültiger Nachweis der Berufstätigkeit (zB Italien).

In Analogie zu europäischen Qualitäts-Richtlinien gibt es einen Ausweis für "Reiseleiter-Anwärter" ohne Berufserfahrung und mit unbegrenzter Gültigkeitsdauer sowie einen "Reiseleiter-Ausweis" mit nachgewiesener Berufserfahrung und einer Gültigkeitsdauer von 3 Jahren.

Kosten: € 42,--
Weitere Infos zu den Voraussetzungen und der Dauer der Ausweis-Ausstellung siehe im Info-Blatt.


>> Reiseleiter-Ausweis der RL-Akademie 2016.pdf